Berufsausbildungen mit Führerschein Klasse B

[Unsere Fahrzeuge]

KAWASAKI ER6 160km/h 44KW

Klasse A, 44 kW

VW Polo Innenansicht 180 Km/h 75KW

Innenansicht VW Polo

VW Polo 180 Km/h 75KW

Klasse B

Innenansicht Schulungsfahrzeug der A-Klasse A180 V max 190km/h 80KW

Innenansicht Mercedes

Schulungsfahrzeug der A-Klasse A180 V max 190km/h 80KW

Klasse B

KAWASAKI ER6 130Km/h 35KW

Klasse A2, 35 kW

[Theorie / Termine]

Melde dich hier zu deinem Online-Theorietraining an. Fülle zunächst das Formular aus und überweise uns den Betrag von 5€ auf unser Konto.

 

Wir bieten jeden Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 19:00 - 20:30 Uhr oder nach Vereinbarung Theorie-Stunden in unserer Fahrschule, Yorkstrasse 48, an.

Für die Klasse B werden 12 Theoriethemen (Grundthemen) plus 2 klassenspezifische Themen benätigt.
Von den 12 Grundthemen müssen wenigstens 10 Themen besucht werden; 2 Themen dürfen wiederholt werden, um auf 12 Grundthemen zu kommen.

Wer die Theorie gern online büffeln will, kann dies mit dem Drive-Theorietrainer tun, ansonsten bieten wir Theorie zu den folgenden Terminen an:

WochentagDatumThema
Dienstag19.09.
19:00
Thema 7
Donnerstag21.09.
19:00
Thema 8
Dienstag26.09.
19:00
Thema 9
Donnerstag28.09.
19:00
Thema 10
Dienstag03.10.
19:00
Thema 0
Donnerstag05.10.
19:00
Thema 11
Dienstag10.10.
19:00
Thema 12
Donnerstag12.10.
19:00
Thema 13
Dienstag17.10.
19:00
Thema 14
Donnerstag19.10.
19:00
Thema 1
Dienstag24.10.
19:00
Thema 2
Donnerstag26.10.
19:00
Thema 3
Dienstag31.10.
19:00
Thema 4
Donnerstag02.11.
19:00
Thema 5

Im Folgenden werden die Inhalte der einzelnen Themen in Stichworten dargestellt:

Thema 1: Persönliche Voraussetzungen / Risikofaktor Mensch, Körperliche Fähigkeiten

Sehfähigkeit, Sehtest, Hören, Fühlen, Sinnestäuschungen, Bedeutung von Gesundheit und Fitness, Einschränkung der körperlichen Fähigkeiten
Krankheiten und Gebrechen, Aufmerksamkeit, Konzentration und Ermüdung, Ablenkung, Alkohol, illegale Drogen und Medikamente, Fahrerpersönlichkeit
Beeinflussung des Verhaltens durch Emotionen, Stress, Emotionen kontrollieren, Fahrerrollen und Selbstbilder, Fahrerideale

Thema 3: Rechtliche Rahmenbedingungen, Führen von Kraftfahrzeugen

Führerschein und Fahrerlaubnis, Fahrerlaubnisklassen, Zulassung von Kraftfahrzeugen, Fahrzeugpapiere
Zulassungspflichtige und zulassungsfreie Fahrzeuge, Zulassungsstelle, Fahrzeugbrief, Fahrzeugschein, Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II, Betriebserlaubnis, Versicherungsnachweis, Nachweis über die Abgasuntersuchung, amtliche Kennzeichen, Erlöschen der Betriebserlaubnis, Fahrzeuguntersuchungen
Hauptuntersuchung, Abgasuntersuchung (Nachweis), Fahrzeugänderungen
Versicherungen
Verlust des Versicherungsschutzes
Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko, Insassenunfall, Rechtsschutzversicherung, Schadenersatz, Regress, internationaler Kraftfahrzeugverkehr

nach oben

Thema 3: Grundregeln, Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen, Grundregel § 1 Strassenverkehrs-Ordnung (StVO)

Vorsicht, Rücksicht, Schädigung, Gefährdung, Behinderung, Belästigung, Vertrauensgrundsatz, Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen
Systematik und Logik, Gefahrenzeichen, Vorschriftszeichen, Richtzeichen, Verkehrseinrichtungen, Sinnbilder

Thema 4: Strassenverkehrssystem und seine Nutzung, Bahnübergänge
Verkehrswege: Bedeutung, Nutzung und Gefahren

Strasse, Fahrbahn, Rechtsfahrgebot, Fahrstreifen, Fahrbahnmarkierungen, Fahrstreifenbenutzung, Sonderwege, Autobahnen und Kraftfahrstrassen
Einfahren, Verhalten auf der Autobahn, Ausfahren, Bahnübergänge, Wartepflicht, Verhalten beim Warten, Weiterfahrt

nach oben

Thema 5: Vorfahrt

Bedeutung und Definition, Vorrang / Linksabbieger, rechts vor links, Warteregeln, Vorfahrt regelnde Verkehrszeichen, abknickende Vorfahrt, Kreisverkehr

Thema 6: Verkehrsregelungen, Verkehrsregelungen durch Lichtzeichen

Rot, Rot-Gelb, Grün, Gelb, Anhalten oder Weiterfahren, Gelbes Blinklicht, 2-Farben-Ampel, Grünpfeil, Verkehrsregelung durch Polizeibeamte
Umweltbewusstes Befahren von Kreuzungen und Einmündungen, Besondere Verkehrslagen, Dauerlichtzeichen

nach oben

Thema 7: Andere Teilnehmer im Strassenverkehr, öffentliche Verkehrsmittel

Busse, Schulbusse und Straßenbahnen, Haltestellen, Taxen, andere Kraftfahrzeuge, Motorräder, Pkw, große und schwere Fahrzeuge, weitere Verkehrsteilnehmer, Radfahrer, Fussgänger, Fussgängerüberwege, Fussgängerfurten, Kinder, ältere und hilfsbedürftige Menschen, Massnahmen zur Verkehrsberuhigung, Zone 30, Zone 20, Verkehrsberuhigter Bereich, Fussgängerzonenbereiche, bauliche Massnahmen

Thema 8: Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise

Bedeutung und Wahl der Geschwindigkeit, Fehleinschätzungen, Geschwindigkeitsvorschriften durch Verkehrszeichen, weitere Geschwindigkeitsvorschriften, Geschwindigkeit und Akzeptanz, Geschwindigkeit und Umweltschutz, Anhalteweg, Reaktionsweg, Bremsweg, Restgeschwindigkeiten, Abstand, Sicherheitsabstände, Warnzeichen, Hupe, Lichthupe, Warnblinklicht

nach oben

Thema 9: Verkehrsverhalten bei Fahrmanövern, Verkehrsbeobachtung, Einfahren und Anfahren, Nebeneinander fahren

Fahrstreifenwechsel, Reissverschlussverfahren, Vorbeifahren, Engstellen, überholen, Überholverbote, besondere Gefahren.
Ausweichen Abbiegen, Erkennen der Kreuzung, Innenspiegel / Aussenspiegel, Blinker, Schulterblick / Absichern, Einordnen, Entfernung von der Kreuzung, Geschwindigkeit anpassen, Vorfahrt erkennen, Vorrang beachten, Abbiegen, Beschleunigen, Abbiegen über einen Umweg (schwierige Verkehrsführung), Gefahren beim Abbiegen, Rückwärtsfahren, Wenden und Umkehren

Thema 10: Ruhender Verkehr, Halten und Parken

Grundsätzliches, Parkmanöver, Parken im Parkhaus, Halteverbote, Parkverbote, Einrichtungen zur Überwachung der Parkzeit, Ein- und Aussteigen, Sichern des Fahrzeugs, Gefahren und Verhaltensweisen, Absichern liegen gebliebener Fahrzeuge, Abschleppen, Schleppen und Anschleppen

nach oben

Thema 11: Verhalten in besonderen Situationen, Folgen von Verstössen gegen die Verkehrsvorschriften, Benutzung von Beleuchtungseinrichtungen

Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht, Nebenschlussleuchte, Nebelscheinwerfer, Benutzung der Beleuchtungseinrichtungen beim Halten und Parken, Verhalten gegenüber Sonderfahrzeugen, Blaues Blinklicht, gelbes Blinklicht, Verkehrskontrolle durch Polizeibeamte, Verhalten nach einem Verkehrsunfall

Die 10-Punkte-Checkliste, Absichern, Ersthelfer, Hilfe holen, sonstige Pflichten, der Wildunfall

Folgen von Verstössen gegen die Verkehrsvorschriften
Verwarnung, Bussgeldbescheid, Straftat, Punktesystem, Fahrverbot, Entzug der Fahrerlaubnis, Neuerteilung, Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU).


Thema 12: Lebenslanges Lernen, Fahranfänger und junge Fahrer

Fakten, Fahrerfahrung, Begleitetes Fahren, Risikobereitschaft, der "Discounfall", ältere Fahrer, Aufbauseminare
Fahrerlaubnis auf Probe, Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF), Freiwilliges Seminar für Fahranfänger (FSF), Aufbauseminar für Punkteauffällige (ASP), Verkehrspsychologische Beratung.
Weiterbildung
Risiken durch Informationsdefizite, Sicherheitstraining, Kurse zur umweltschonenden Fahrweise.

nach oben

Thema 13: Technische Bedingungen, Personen- und Güterbeförderung - umweltbewusster Umgang mit Kraftfahrzeugen

Betriebs- und Verkehrssicherheit, Fahrzeugwartung und -pflege, Fahrzeuguntersuchungen nach den § 29, 47 a StVZO, Wirkung von Kräften beim Fahren, physikalische Gesetzmässigkeiten

Personenbeförderung, Ladeflächen und Beladung

Energiesparende Fahrweise, Umweltschonende Fahr- und Fahrvermeidungsstrategien

Thema 14: Fahren mit Solokraftfahrzeugen und Zügen

Fahrgeschwindigkeit von Fahrzeugkombinationen, Fahren in Fahrstreifen, Fahren bei unterschiedlichen Strassen- und Witterungsverhältnissen, Befahren von Kurven, Gefällen und Steigungen

Bremsen, Bremsanlagen, Benutzung der Bremsen, Bremsen im Gefälle und bei Gefahr

Zusammenstellung von Zügen, Einrichtung zur Verbindung von Fahrzeugen, Stützlast, Ankuppeln, Abkuppeln, Rangieren, Beleuchtung

Sozialvorschriften, Verkehrsverbote, Kennzeichnung, Abgrenzung zur Klasse BE

nach oben

[Aktuell]

INTENSIEVKURS:

Starterpaket: Theoriematerialien, Fahrstunde 40 min
Unterweisung am Fahrzeug 20min
komplette Theorie für 49€‚¬

Bürozeiten:
Mo.- Mi. :16-19 Uhr
Do. :17.30-19.30 Uhr

Theorie
Dienstag 19Uhr
Donnerstag 19Uhr
Mittwoch bei Bedarf

WICHTIG: Bürgeramtstermine bitte zwischen 8-9 Uhr buchen, nur dann sind Termine frei.

[So erreicht Ihr uns]

(030) 253 268 98

0171 344 63 44

info@einszweidrive.de

Yorckstraße 48
10965 Berlin
(direkt am S- und U-Bahnhof Yorckstraße)